Textildruck im Digitaldruck verfahren| A&B Textildruck GmbH
textildruck vorarlberg, textildruck, t-shirt bedrucken, shirt bedrucken, t shirt bedrucken,
80
page,page-id-80,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

D

Digitaldruck

IMG_2954-Kopie1

Mit Hilfe eines Hybridplotters (Tintenstrahldrucker inkl. Schneidemesser) wird Ihr Motiv erst gedruckt und danach konturengenau ausgeschnitten. Die Folie die nicht zum Motiv gehört wird entfernt (entgittert). Danach wird das Transfer mit einer Transferpresse auf das Textil appliziert.

Die Folie hat auf dem Textil den Charakter eines Aufklebers. Das Textil fühlt sich dadurch etwas steif an. Für weiße Textilien gibt es transparente Folien.

Vorteile:
• bunte und fotorealistische Motive
• ideal bei kleiner Stückzahl
• gut für Sonderpositionierungen
• lange Haltbarkeit
• für alle Stoffe/Textilien geeignet
• keine hohen Vorkosten

Nachteile:
• nur bedingt farbverbindlich
• steifer Druck bei großen Motiven und dünnen Shirts
• Waschbarkeit nicht so gut wie bei anderen Veredelstechniken

Anwendung:
• kleine mehrfarbige Logos z.B. Sponsoren- &
Firmenlogos
• kleine Brustlogos

.

Digital-Transfer Preise:
Die Preise setzten sich durch die Abnahmemenge und die Motivgröße (cm²) zusammen.

.

Info:

Im Digital Transfer Verfahren können Farbverläufe, filigrane Schriften, Linien oder auch Fotos und Zeichnungen ohne Problem gedruckt werden.

.

Einsatzmöglichkeiten sind z.B. Schul-T-Shirts, Junggesellen T-Shirts oder für Vereine.

.

Der Digitaltransferdruck eignet sich am besten für kleine Auflagen mit vielen Farben.

.

Grundsätzlich können so gut wie alle Textilien mit dem Verfahren veredelt werden.